DE | EN

Finest Digital
Printing Company

Spezialgebiet
Display & Packaging (Wellpappe)

Über mich
Technikfan, Photographieinteresse, Autodidakt

Tel.: + 49 40 431 78 441
p.ehrhardt[AT]pps-imaging.de

PPS. Hamburg

Phillip Ehrhardt

Account Manager Display & Packaging

Pappmessestand, Deutschlandweit

Papiercafé

Am 04.01.2017 war es soweit: Der von der Agentur VONDERHEIDE COMMUNICATION für den Gutsch Verlag in Auftrag gegebene Messestand in Form eines Papier-Cafés gab sein Debüt auf der TrendSet Messe in München. Die darauf folgenden Einsatzorte waren die Nordstil in Hamburg sowie die weltweit bekannte Fachmesse Paperworld in Frankfurt.

Das Besondere an dem Projekt war die eher untypische und unverkennbare Vorgabe der Agentur: Ein kompletter Messestand in Papieroptik.

Der Gutsch Verlag vertreibt über 20 verschiedene Postkartenserien und präsentierte diese Vielfalt in dem Papiercafé mit viel Raum für Assoziationen. Die Messebesucher konnten sich mit dem Material Papier und der Erlebniswelt Café identifizieren und einen direkten Bezug zum Produkt erkennen.

Der Stand wurde auf drei Messen mit jeweils unterschiedlichen Grundrissen verwendet. Um einen individuellen Einsatz auch für zukünftige Events zu gewährleisten, kann der Messestand mit Hilfe von Wechselplatten erweitert bzw. verkleinert und spezifisch angepasst werden.

Das Holzgerüst der 4 m hohen Rück- und Seitenwände des Messestandes wurde mit Re-board Platten überzogen, um dem gesamten Messestand eine Papieroptik zu verleihen. Dem Kunden war es hierbei besonders wichtig, dass kein Kunststoff als Trägermaterial verwendet wurde.

Der Messestand wurde von PPS. Imaging mit 165 m² Plattendrucken ausgestattet, welche beidseitig mit B1 zertifiziertem Laminat für mehr Oberflächenschutz bezogen wurden. Zudem wurden die Kanten mit B1 Lack versiegelt.

Das Highlight des Pappgebildes war, neben dem Tresen, eine im Zentrum platzierte Säule mit einer Monitor-Aussparung. Beide Elemente bestanden aus einer Holzkonstruktion und wurden mit Re-board Platten verkleidet, wodurch sie sich optisch perfekt in das restliche Ambiente einfügten.

Natürlich wurde ebenfalls ein Bereich für Kundengespräche hergerichtet. Neben Stühlen und zwei Stehtischen gab es die Möglichkeit, es sich auf einer der beiden Eckbänke gemütlich zu machen. Hinzu kamen noch zwei Couchtische, die wie das andere Mobiliar aus bedruckter Wellpappe produziert wurden. Als Tischplatten wurden Acrylglasscheiben eingesetzt.

Gerade durch den konsequenten Einsatz der besonderen Materialien gelang es der Display & Packaging Abteilung von PPS. in Kooperation mit der MEHRBLICK Projektgesellschaft mbH und der Kreativagentur VONDERHEIDE COMMUNICATION, die Produkte markenstark in den Vordergrund zu stellen. Der Endkunde bestätigte die positiven Reaktionen von Marktteilnehmern und Kunden – ein Messestand, der Aufmerksamkeit erregte und in Erinnerung bleibt.

PPS. Imaging Leistungen für dieses Projekt